Nützliche Informationen für den Besuch von Chichen Itza

Eine Tour zu den Ruinen von Chichen Itza in Mexiko ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, in die Kultur der Maya, ihre Kalender und ihre Rituale einzutauchen. Der Kukulkan-Tempel, der Tempel der Krieger und der Caracol, unter anderen, ragen aus den Konstruktionen der antiken Stadt heraus.

Nützliche Informationen für den Besuch von Chichen Itza
Nützliche Informationen für den Besuch von Chichen Itza

Unten sagen wir Ihnen, wie Sie ihn besuchen können.

Mit einem Rundgang

Wenn Sie sich in den wichtigsten Städten der Riviera Maya aufhalten, wie Cancun, Playa del Carmen oder Tulum, haben Sie die Möglichkeit, eine Tour zu buchen, deren Reiseroute von der jeweiligen Agentur abhängt.

Eine Alternative ist es, fast direkt in die Maya-Stadt zu fahren, mit wenigen vorherigen Stopps. Sie sollten wissen, dass alle Touren eine kostenlose Buffetpause und einen Besuch der Stadt Valladolid, etwa 30 Minuten, wo Sie Kunsthandwerk kaufen können, beinhalten.

Andere Agenturen machen unterdessen Halt in Cobá, einer archäologischen Stätte 40 Kilometer von Tulum entfernt. Es besteht auch die Möglichkeit, eine Tour zu wählen, die einen Besuch der unglaublichen Ik Kil Cenote im Yucatan beinhaltet (wenn Sie baden wollen, müssen Sie Ihre Badehose und Ihr Handtuch mitbringen).

Am Zielort angekommen, kümmert sich die Agentur um den Kauf der Fahrkarten nach Chichen Itza und ein Führer gibt Erklärungen zu den wichtigsten Punkten, wie z.B. die Pyramide von Kukulkan und den Tempel der Krieger.

Mit dem Auto

Wenn es mehrere Personen sind, die den Besuch machen, können Sie ein Auto mieten, um die Ruinen zu besichtigen. Die Wahl dieses Mittels hat mehrere Vorteile: es ist wirtschaftlicher, Sie können Ihre Zeit selbst einteilen und eine personalisierte Reiseroute festlegen.

Mexicanist