Botschaft von Mexiko in Deutschland unterzeichnete ein Abkommen zur kulturellen Zusammenarbeit

10.06.2021

Mexiko und Deutschland haben heute in Berlin ein Kooperationsabkommen für die digitale Bewahrung, Erforschung und den Zugang zum historischen und kulturellen Erbe zwischen der Koordinierung des historischen und kulturellen Gedächtnisses der Präsidentschaft der Republik und der Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) unterzeichnet.

Das Außenministerium teilte in einer Erklärung mit, dass die Vereinbarung vom mexikanischen Botschafter in Deutschland, Rogelio Granguillhome, im Namen der Koordinierung des historischen und kulturellen Gedächtnisses der Präsidentschaft der Republik und dem Präsidenten der SPK, Prof. Dr. Hermann Parzinger, unterzeichnet wurde.

"Deutschland und Mexiko verbindet eine tiefe historische, wissenschaftliche und kulturelle Verbundenheit. Mit dem unterzeichneten Dokument verdeutlichen sie ihr Interesse, die Entwicklung von Programmen zur Erhaltung, Erforschung und Digitalisierung des historischen, anthropologischen, künstlerischen und dokumentarischen Erbes beider Länder zu fördern. "Das Dokument lautet.

Die Unterzeichnung des Abkommens verdeutlicht nicht nur das Interesse an der Stärkung der historischen und kulturellen Beziehungen zwischen den beiden Nationen, sondern auch das Engagement der beiden unterzeichnenden Institutionen, konkrete Räume für die Zusammenarbeit und den Austausch zwischen Experten und Wissenschaftlern zu identifizieren, sowie die Umsetzung der digitalen Plattform Großes Repositorium des historischen und kulturellen Gedächtnisses Mexikos, Memórica, México haz memoria" (Memórica"), federführend von der Koordination des historischen und kulturellen Gedächtnisses der Präsidentschaft der Republik.

Im Falle des heute unterzeichneten Abkommens mit der Stiftung Preußischer Kulturbesitz vertieft Mexiko seine Beziehungen zu einer der führenden deutschen Kultureinrichtungen, erklärte der SER.

Die SPK umfasst Museen, Bibliotheken, Archive und Forschungsinstitute, von denen mehrere von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur (Unesco) als Welterbe anerkannt sind.

Autorin/Autor: Mexicanist