INVESTIEREN IN MEXIKO


Dieser Leitfaden bietet nützliche Informationen für diejenigen, die in Mexiko investieren möchten, und zwar aus den Gründen, die das Land zu einem hervorragenden Ziel für ausländische Direktinvestitionen machen.


Der Eintritt in einen neuen Markt erfordert Informationen und Anleitung. Diese Informationen und Hinweise richten sich an Geschäftsleute, die eine Investition in Mexiko erwägen, und an diejenigen, die bereits eine entsprechende Entscheidung getroffen haben. Sie ist auch ein sehr nützlicher Leitfaden für mexikanische Unternehmer, die planen, ein Unternehmen zu gründen, da sie wichtige Informationen liefert, die die Entscheidungsfindung erleichtern und die Entwicklung von Strategien ermöglichen, die die Chancen, die das Land heute bietet, besser nutzen.

Mexiko ist weltweit eines der attraktivsten Ziele für ausländische Investitionen. Tatsächlich ist das Land laut dem Business Survey der Handels- und Entwicklungskonferenz der Vereinten Nationen (UNCTAD), der die attraktivsten Länder für Investitionen in der Welt in den nächsten drei Jahren ermittelt, das achtattraktivste Land für Investitionen.

Mexiko ist Teil einer strategisch privilegierten geographischen Region im Zentrum der beiden wichtigsten Wirtschaftsachsen des Planeten: dem Atlantik und dem Pazifik. Es verfügt über eine Reihe von Handelsabkommen, die ihm Zugang zu 46 Ländern und 1,2 Milliarden Verbrauchern verschaffen. Durch die Pazifische Allianz ist Mexiko strategisch in die Entwicklung des pazifischen Beckens eingebunden.

Ein weiterer Vorteil des Landes ist sein Humankapital. Mexiko erlebt einen der besten Momente der demographischen Unabhängigkeit in seiner Geschichte, da es den größten Anteil der Bevölkerung im produktiven Alter hat. Es hat auch die achthöchste Anzahl von Absolventen im Ingenieurwesen weltweit, mit 120.000 Absolventen pro Jahr. Auch sein Binnenmarkt hat mehr als 120 Millionen Einwohner, womit es weltweit an elfter Stelle steht. Diese und andere Stärken des Landes bilden ein optimales Umfeld für die Unternehmensentwicklung.

Mexiko verfügt über ein attraktives Geschäftsumfeld, Rechtssicherheit, eines der größten Netzwerke von Freihandelsabkommen der Welt, weit entwickelte Wirtschaftssektoren und ein äußerst wettbewerbsfähiges Kostenprofil. Um eine zuverlässige Geschäftsprognose zu erstellen, ist es wichtig, regulatorische Aspekte zu berücksichtigen, die sich auf die Tätigkeit auswirken, in die Sie investieren möchten.

Diejenigen, die in Mexiko investieren, haben dank der Größe und der Merkmale des mexikanischen Binnenmarktes eine ausgezeichnete Geschäftsmöglichkeit, aber sie können auch die wettbewerbsfähige kommerzielle Infrastruktur des Landes nutzen, um ihre in Mexiko hergestellte Produktion in die Welt zu tragen und internationale Unternehmen mit großen Vorteilen zu gründen.

Die Regierung ist einer der größten Käufer in Mexiko, so dass es für diejenigen, die sich für eine Ansiedlung in Mexiko entscheiden, sehr attraktiv sein kann, Zulieferer für verschiedene Regierungsbehörden und -einrichtungen zu werden.

Dieser Leitfaden enthält nützliche Informationen für diejenigen, die in Mexiko investieren möchten, von den Gründen, die das Land zu einem hervorragenden Ziel für ausländische Direktinvestitionen (FDI) machen, über die Teilnahme am Binnenmarkt, den mexikanischen Außenhandel und das öffentliche Beschaffungswesen bis hin zu Aspekten des rechtlichen Rahmens, die bei der Gründung von Betrieben im Land berücksichtigt werden sollten. Es wird ein Überblick über die verschiedenen Unterstützungs-, Anreiz- und Finanzierungsmechanismen gegeben, die die mexikanische Regierung den Investoren zur Verfügung gestellt hat.

Vor drei Jahrzehnten hat Mexiko den Weg zu einer größeren wirtschaftlichen Öffnung eingeschlagen und dabei die Liberalisierung des internationalen Handels und die Anziehungskraft von Investitionsströmen betont. Während dieser ganzen Zeit wurden Freihandelsabkommen mit einigen der wichtigsten Volkswirtschaften der Welt unterzeichnet. Es wurde auch...

Autorin: Mexicanist